Home Video Angebote Bilder Anmeldung Buchungsformular Information Kontakte

Angebote

Sajangebirge
Die West-Sajanenkette ist eine der schönsten Gegenden Sibiriens. Der Gebirgszonengürtel befindet sich auf einer Höhe von 2.500 bis 3.000 m ü.N., die Berggürtel der Taiga befindet sich auf einer Höhe von 1.500 m ü.N. Zahlreiche Gebirgsflüsse, Wasserfälle und Seen mit kristallklarem Wasser verleihen diesem malerischen Land einen besonderen Charme. Die Tierwelt der West-Sajanen ist der im Altai sehr ähnlich mit praktisch gleichen jagdbaren Wildarten wie Maral, Braunbär, Wolf, Sibirischer Rehbock, Zobel, Luchse, Otter, und Steinbock, Auer- und Birkwild.
Wologda
Unsere Firma bittet die abwechslungsreiche und spannende Erholung für russische und ausländische Touristen und Jäger in entlegenen Winkeln des Russischen Nordens, die noch mit unberührter Schönheit bezaubern, an. Wir bieten die einzigartige Moglichkeit, die eigenartigen Reize der nördlichen Wälder und Flüße zu sehen und zu spüren. Die Frische der Waldbeere, Ruhe beim Lagerfeuer, Waldpfade, prächtiges Angeln und Jagden sowohl im Sommer als auch im Winter werden sich tief in Ihr Gedächtnis eingraben.
Tadschikistan
Die Jagd auf Marco-Polo ist eine der schwierigsten, angesehensten und interessantesten Jagden in der Welt. Die angebotene Tour haben schon viele weltberühmten Leute gemacht: Bankiers, Geschäftsleute, herausragende Politiker und Persönlichkeiten des offentlichen Lebens der USA, Vertreter der adeligen Intelligenz der europäischen Länder and sogar ein Nachkomme eines japanischen Samurais.
Hoch Altai
Jagd auf Marale, Bären, Sibirische Rehböcke, Auerhahn, Tundrarebhuhn
Sonderprogramm ganzjärige Jagd auf Sibirischen Steinbock. Die Erfolgsaussichten bei dieser Jagd betragen 99,9 %.
Es wird einzigartige Möglichkeit angeboten, die Kombination des Zivilisationskomforts und gleichzeitig Kontakts mit der unberührten Natur zu erleben.
Kirgisia
Die Berglager befinden sich auf einer Höhe von 2500 bis 3000 m ü.N. Die Berge sind mit Gras bedeckt, die Schneedecke kann bis 0,5 m erreichen.
Der Jäger muß warme und bewegungsfreie Kleidung dabei haben. Auch ist es notwendig, die gute Bergschuhen, Sonnenbrillen und Sonnenschutzkrem bei sich zu haben.
Kamchatka
Kamtschatka-Elch (Alces buturlini) eine der größten Arten der Huftiere, die auf Territorium Rußlands bewohnen. Das Gewicht des Elchbullen kann 800 kg erreichen. (Größer ist nur Belowescher Wisent mit einem Gewicht von 9001000 kg). Die Schaufelweite beträgt bis 170 cm, das Gewicht über 40 kg.
Kaukasus
Dagestan-Tur (Capra cylindricornis)
Bewohnt im Gebierge des Großen Kaukasuses auf einer Höhe von 2.500 bis 4.200 m ü.N. Jagdarten: Jagd mit Maskieren, Treibjagd. Es sind die Bergbesteigungen und Übernachtungen im Gebirge notwendig. Tägliche Verlegungen betragen 3 bis 10 km. Während der Jagd werden die Überführungen zu den Jagdstationen und zurück mit Geländewagen der Marke UAZ durchgeführt. Es gibt portative Funkgeräte. Die Übernachtungen erfolgen in den Zelten oder in den Hütten. Der Jäger wird von 2 oder 3 Berufsjägern begleitet.
Home  |  Video  |  Angebote  |  Bilder  |  Anmeldung  |  Buchungsformular  |  Information  |  Kontakte
Wir folgen den internationalen Regeln der fairen Jagd.
Copyright © 2002-2017 Vstovsky Dimitry, Falco GmbH. Jagd, Angeln, Naturturismus in Russland und GUS Landern.